Schnauferltreffen im Sechsämterland

Veranstalterbericht zum 28. Schnauferltreffen

Am 02. und 03. Juli 2016 wurde zum 28. Mal unser traditionelles Schnauferltreffen im Sechsämterland durchgeführt. Bei leider regnerischem Wetter starteten trotzdem 104 Fahrzeuge auf die ca. 105km lange Fahrtstrecke, auf der die 5 Wertungsprüfungen durchgeführt wurden. Das Fahrerfeld setzte sich aus Automobilen und Motorrädern zusammen, wobei 39 Motorräder und 65 Automobile an den Start gingen. Das Starterfeld war wieder bunt gemischt, so dass ein wunderbarer Überblick über die Fahrzeuge der letzten fast 100 Jahre gezeigt werden konnte. Besonders freut mich, dass der Anteil an Vorkriegsfahrzeugen wieder recht hoch war. Es traten wieder 24 Fahrzeuge vor 1940 an den Start! Ältestes Fahrzeug war eine Victoria KR1 von 1920, ältestes Auto ein Humber von 1922.
schn-2016-0Zur Picknickausfahrt am Sonntag kamen nochmals ca. 20 Fahrzeuge auf dem Wiesenfestplatz in Höchstädt zusammen. In diesem Jahr führte diese nach Schönwald, zum Volks- und Wiesenfest, wo es für alle Teilnehmer eine Brotzeit gab, gesponsert von der Stadt Schönwald. Danach löste sich die Veranstaltung auf und die Teilnehmer traten die Heimreise an.

Im gesamten Veranstaltungsablauf gab es keine Störungen oder Ungereimtheiten. Alle Teilnehmer konnten die Strecke unfallfrei absolvieren. Es gab keinerlei Unstimmigkeiten mit den durchfahrenen Gemeinden und es kam zu keinerlei Sachschäden.
Das Feedback der Teilnehmer war durchweg positiv. Außer ein paar kleineren Anregungen zu Verbesserungen im organisatorischen Bereich wurde die Veranstaltung als gelungen bezeichnet. Besonders hervorgehoben wurden von den Teilnehmern der schnelle und reibungslose Ablauf an den Wertungsprüfungen sowie die gute Ausschilderung der Fahrtstrecke. Auch der weitere Ablauf beim Mittagessen, der Firmenbesichtigung und der Siegerehrung verlief zügig und reibungslos.
Zusammenfassend kann die Veranstaltung als erfolgreich und der Ablauf als reibungslos bezeichnet werden.

Wir freuen uns jetzt schon darauf, wenn in 2 Jahren wieder zum Schnauferltreffen in Höchstädt einladen können und hoffen, dass wir wieder so großen Zuspruch bekommen wie in diesem Jahr.

Schreibe einen Kommentar